Forschung & Entwicklung

Das F&E-Team von ACT verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Optimierung der chemischen Prozesses, Skalierung, fortschrittlicher Oxidationsprozesse, grüne Chemie und Umwelttechnologien. Unser Team ist in der Lage, den chemischen Oxidationsprozess vom Labor bis zum Hochskalieren und der Validierung des Prozesses vor Ort durchzuführen.
Im Laufe der Jahre überprüfte das ACT-F&E-Team in Zusammenarbeit mit Forschern der Hebräischen Universität Jerusalem, Israel, die Mehrheit der bestehenden Technologien und gemeinsame Marktlösungen auf dem Markt für Bodenbehandlung. Basierend auf der technisch-wirtschaftlichen Vorstudie entwickelte unser Team neue Technologien und Produkte, die den fortschrittlichen und strengen europäischen Umweltstandards entsprechen.
Wir haben unsere neuen und fortschrittlichen Technologien in den Bereichen Bodenbehandlung, Abwasserbehandlung, Gleisbett und Oberflächenreinigung entwickelt. Diese Prozesse basieren auf einer schnellen und einzigartigen Superoxidationsmethode und sind äußerst effizient bei der Dekontamination von Kohlenwasserstoffschadstoffen bis zu 100.000 ppm.
Derzeit befindet sich die F&E-Einrichtung von ACT im Casali Institute of Applied Chemistry und mit Unterstützung der fortschrittlichen analytischen Ausrüstung, des qualifizierten Teams und des bekannten Wissenschaftlers Prof. Dr. Yoel Sasson arbeitet unser F&E-Team weiterhin an der Optimierung, Analyse und Überarbeitung unseres chemischen Prozesses.
Unser analytisches Labor ist ausgestattet mit: GC-FID, GC-TCD, GC-MS, TOC für Boden- und Flüssigkeitsproben, DOC-Analysator, UV, FTIR, XRD, Raman und CO2/O2 Gasanalysatoren.
Unser Labor wurde von unabhängigen und zertifizierten Labors wie Gortler und Eurofins, Deutschland, zugelassen und unsere Prozessstabilität und Effizienz bei der Bodenbehandlung wurde durch den TÜV-Standard bestätigt. Vor kurzem haben wir mit der Zertifizierung nach ISO 9001 und 14001 begonnen.
Logo der Hebrew University